D1-Jugend mit neuen Trikots

Unsere D1-Jugend bedankt sich für einen neuen Satz Trikots bei Olaf Kiesel.

Olaf ist selbst von klein auf FCBler und seit vielen Jahren bei uns im Verein aktiv. Im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit bei der Deutschen Vermögensberatung bringt er sich nun auch im Sponsoring ein und unterstützt hier unseren Jugendfußball. Die Kids freuten sich riesig, dass sie im ersten Punktspiel zur neuen Saison bereits in ihren neuen Trikots auflaufen durften.

D-Jugend mit neuen Trainingsanzügen

Zur neuen Saison hat unsere D-Jugend einen großartigen, neuen Satz Trainingsanzüge von der Firma Golden Geest gesponsort bekommen. Die Firma Golden Geest ist in Bennigsen ortsansässig und bereits seit vielen Jahren immer wieder für unseren Jugendfußball unterstützend zur Stelle. Bei einem gemeinsamen Mannschaftsfoto hatten wir Gelegenheit Herrn Klaus Stirne persönlich zu danken. Die Kids waren hellauf begeistert über ihr neues Outfit und freuen sich darauf endlich wieder sportlich, und nun auch so schick gekleidet in die neue Saison zu starten.

D1-Jugend

D1-Jugend erhält neue Sporttaschen während Weihnachtsfeier

Artikel anzeigen (geschätzte 0 Sek. Lesezeit)

Spitzenspiele unserer D1 am laufenden Band

IMG-20170516-WA0009

Die Saison unserer uD1 Jugendmannschaft von Trainer Stefan Laue ist bislang sehr gut gelaufen. Und so kam es am letzten Dienstag zum Spitzenspiel gegen die SG Everloh-Ditterke. Diese standen mit 12 Punkten Vorsprung uneinholbar auf Platz eins. Diese Mannschaft bestand zum Großteil aus Spielern des oberen Jahrganges und waren unseren Spielern körperlich schon mal optisch überlegen.

uD2- Jugend hat es erfolgreich ins Semifinale geschafft

Am ersten Spieltag am 04.12.16 lief es in Wennigsen ganz gut. Dort spielte die uD2 des 2005er Jahrganges im ersten Spiel gegen die JSG Egestorf/La./Go./ II. Das Spiel endete in einem 1:1 unentschieden.

Danach gewannen wir gegen den TSV Isernhagen II mit einem 1:0.

D1 weiterhin erfolgreich

In der englischen Woche kam es nach der Mittwoch-Begegnung in Gleidingen nun am Samstag zum Spiel in Bennigsen gegen den SC Hemmingen-Westerdeld III.

Die 2005er Jungs aus der SG Bennigsen – Bredenbeck fingen dabei souverän an. Die  Abwehr stand gut hinten drin und wurde durch ein gut arbeitendes defensives Mittelfeld von Cyrill und Fynn unterstützt. Im Sturm agierten Leonard und Krissi hervorragend mit den nun aufrückenden Mittelfeldspielern zusammen.

D1 erfolgreich in Gleidingen

D1 GleidingenAm Mittwoch ging es mit den Jungs der D1 nach Gleidingen. Der Spielbeginn um 18 Uhr kam allen Kindern sehr entgegen, war es doch tagsüber noch sehr warm gewesen. Zu Beginn fingen beide Mannschaften etwas hektisch an – spielten auf Augenhöhe und beide Mannschaften hatten ihre Chancen.  Das erste Tor fiel nach ca. 12 Minuten, wurde aber durch den Schiedsrichter wegen Abseits nicht für uns gegeben. Unsere Jungs erhöhten dadurch den Druck, merkten- da geht was. Sie spielten einfach besser auf und so stand es zur Halbzeit 3:0 für die SG Bennigsen -Bredenbeck.

1. D-Junioren siegen gg. TSV Ingeln-Oesselse

Am 6.10. war die 1.D aus Ingeln-Oesselse zu Gast in Bennigsen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen unsere Kicker immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich in einem offenen Spiel diverse Chancen, konnten aber das Tor (noch) nicht machen. Ebenso kamen die Gäste, mit teilweise sehr gefährlichen Chancen, vor unseren Kasten. Diese wurden aber von Luca immer wieder entschäft und geklärt.
In Minute 23 war es dann entdlich soweit und wir gingen durch Morten mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später traf Morten erneut. 2:0 für Bennigsen. Nun lief der Ball gut durch unsere Reihen und wir konnten auf 3:0 durch Thorben erhöhen. Dies war auch der Halbzeitstand.
Nach der Pause dauerte es wieder ein wenig bis unsere Kicker ins Spiel fanden und so kamen die Gäste zum 3:1, und sehr kurz danach zum Anschlußtreffer. Aktueller Spielstand 3:2. Ingeln-Oesselse probierte nun alles um zum Ausgleich zu kommen, was aber durch Luca und auch durch die Abwehrarbeit von Max und Ben sehr gut vereitelt wurde. Nun waren wir wieder am Zug. Erneut brachte uns Morten mit dem 4:2 ein wenig Luft, aber die sollte nur eine Minute später durch den erneuten Anschlußtreffer zum 4:3 verpuffen. Aufgeben wollten unsere Jungs nicht, sodass kurz vor Schluß Thorben zum 5:3 Endstand traf.
Prima Jungs!
Am Freitag (09.10.) geht es dann Auswärtes bei der SG Rethmar/H.-D. auf Punkte- uind Torejagd.