Robin Hrassnigg Vereinsmeister 2015

Ohne unsere Spitzenspieler Holger Pfeiffer und Gernot Gardinowski traten ca 45 Tischtennisspieler aus allen Klassen,am Sonnabend den 19.12.2015 in unserer sehr schönen, großen Süllberghalle an.Das war eine sehr gute Beteiligung.Folgende Konkurrenzen wurden ausgespielt.

Herren Einzel/Doppel und Damen Einzel/Doppel

Heute konnte fast jeder den Titel erringen,soviele hochklassige Spieler hatten sich angemeldet.

Die Vorrunden wurden in vierer,bzw. fünfer Gruppen gespielt.Jeder gegen jeden und die ersten beiden kommen weiter.
Dann wurde nach einem doppelten K.o. gespielt.Auch die Verlierer konnten im doppelten K,O. Runden ihren “Wurstmeister” ausspielen.

Bei den Damen setzte sich im Einzel Carmen Kammer vor Julia Juschkewitz durch,dritte wurde Paulina Döbbe.

Beim Doppel gewannen Carmen Kammer/Julia Juschkewitz im Finale gegen Tanja Luppino/Paulina Döbbe.

Da die 37 Herren ohne die Spitzenspieler antraten,war die Spannung sehr hoch.

Nach spannenden Spielen mit allen Höhen und Tiefen für die Spieler,setzte sich Robin”Rambo” Hrassnigg durch und kam über die Trostrunde gegen Denis Horrand( Spitzenspieler unserer 1.Herren) im Finale mit3:0 und 3:1 zum Titel   Vereinsmeister 2015.

“Ich habe heute meine Chance genutzt und an diesem Tag wie mit 17 in meiner bestenZeit gespielt” gab der Sieger zu Protpkoll.

Den dritten Platz belegte Philip Bolognesi.

Im Herren Doppel gewannen das Doppel Marko Marini/ Robin Hrassnigg gegen Peter Franz und Helmut Freimann.Den dritten Rang teilten sich Achim Gefeke/Emilia Wiche und Philip Bolognesi/TT.t.Cao.

Den Wurstmeister teilten sich in diesem Jahr Andreas Heyer und Raffael Kokott.

Es war ein schöner Tag für alle Beteiligten, zumal in noch größerer Beteiligung die Weihnachtfeier anschließend in unserem Clupheim gefeiert wurde.Hier wurden die Sieger geehrt,so manches Kaltgetränk geleert und nach einem köstlichen Buffet saßen,bis weit nach Mitternacht ,die Spieler und Spielerinnen mit ihren Partnern, noch zusammen.

Danke an alle Verantwortlichen und Helfer.Es war ein gelungener Tag.