Ankündigung: 2. Deutsche Pan-Pong-Meisterschaften am 10.8.2018

Der Pfannenwahnsinn geht in die nächste Runde! Am Freitag, den 10.8. um 19 Uhr richtet der FC Bennigsen die 2. Deutschen Pan-Pong-Meisterschaften aus. Gespielt wird, wie es der Name schon sagt, mit Pfannen jeglicher Art. Ob beschichtet, gußeisern, Wok oder Crepes-Pfanne – alles ist erlaubt!

Tischtennis Deutsche Pokalmeisterschaften – Daniel Martin spricht über Medaillenerfolg

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ So hätten Fans ihre Fußball-Mannschaft angefeuert, wenn sie sich für das DFB-Pokal-Finale im Fußball qualifiziert hätte – weil sie wissen, dass die Teilnahme an so einem Finale etwas ganz Besonderes ist. So fühlten sich Daniel Martin (38), Holger Pfeiffer (46) und Lennart Schumann (21) aus der 1. Herren der Tischtennis-Abteilung des FC Bennigsen (FCB), die Steckrüben genannt, vor Himmelfahrt – Gänsehaut pur. Über das lange Wochenende vom Donnerstag, 10. Mai, bis zum Sonntag, 13. Mai, kämpften die Drei um die Deutschen Pokalmeisterschaften der Verbandsklassen im Tischtennis als Vertreter Niedersachsens. Durch den Landespokal-Sieg im April in Gifhorn hatte sich das Team für das Finale, welches in Baiersbronn (Schwarzwald) ausgetragen wurde, qualifiziert. Die lange Reise zum Turnier nahmen nicht viele Bennigser auf sich, daher hakte FCB-Pressesprecher, Fabian Gräflich, bei Martin nach.

Fußball C-Jugend – Freude über neue Ausrüstung

Die C Jugend ergattert von der Fahrschule Ampel Regenjacken. Die Nachwuchskicker und ihre Trainer danken herzlich für die freundliche Unterstützung. Trotz eines vollen Terminkalenders von Julian Ampel gab es jetzt einen Termin zur offiziellen Überreichung der neuen Jacken. Auch im Namen der Fußball-Jugendabteilung sagt das Team Danke und wünscht der Fahrschule allzeit gute Fahrt.

Torsten Schmidt

Jahreshauptversammlung 2018 – Kontinuität im Vorstand

Erschütternd: Nur 36 Mitglieder zog es am Samstagabend, 8. April, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des FC Bennigsen von 1919 e.V. (FCB). Auch das keine Anträge beim Vorstand eingegangen sind, scheint beides ein klares Zeichen dafür zu sein, dass die Welt des FCB grün und heil ist. Wer allerdings genau hinschaut und sich mit den Vorstandsmitgliedern sowie den Abteilungsleitern unterhält, sollte wissen, dass helfende Hände und jedwede Form von Unterstützung – auch sportlich – immer gerne und in jeder unserer Abteilungen gesehen sowie gewünscht ist. So wäre es ebenfalls schön gewesen, wenn die weiteren 600 Mitglieder sich mit dem gestrigen Termin auseinandergesetzt hätten – ordentlich eingeladen hat der Vorstand jedenfalls im Vorfeld.

6. Herren rüstet sich für Spitzenspiel

Vier Auswärtspartien zur Vorbereitung auf das Spitzenspiel! Dem bärenstarken 9:2 Auswärtssieg in Völksen folgte eine schwache Leistung in Hüpede. Doch mit 9:7 beim Nachbarn behielten wir mit viel Glück die Oberhand. Der Fußballer spricht dann vom Arbeitssieg. Doch gerade solche Erfolge schweißen zusammen und machen Appetit. Detlef zauberte nach Mittagnacht noch Kanzlerplatten für alle! Davon zerrten wir im nächsten Derby am Lüdersener Berg. Ein starker 9:2 Auswärtssieg. Punkten konnte für die Nachbarn hier nur der an dem Tag gut aufgelegte Baumecker. Die wieder neuformierte Truppe, verstärkt mit Frank und Christian, wächst weiter zusammen. Das letzte Auswärtsspiel dieser Spielzeit ging dann auch klar mit 9:0 in Holtensen an uns! Und jeder in der Mannschaft weiß, dass ein 9:0 nicht nur wegen des Spielverhältnisses eine besondere Bedeutung für die 6. Herren hat . Ohne Punktverlust konnten, außer uns, nur die sympathischen Dauerrivalen aus Pattensen in der Rückrunde bleiben. Und eben diese Mannschaft begrüßen wir in der nächsten Woche in der Süllberghalle! Mit Spannung und großer Vorfreude fiebert wir dem Spiel entgegen!