Spielklasse: Bezirksoberliga Hannover (Tabelle)

Position 1

Daniel
Martin

Position 2

Stefan
Berger

Position 3

Dennis
Horand

Position 4

Peter
Franz

Position 5

Oliver
Stamler

Position 6

Mirko
Dreesmann

Beiträge und Informationen:

Die Steckrübenreserve in Aktion 4 Spiele – 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage in 8 Tagen

Am Samstag kam der Meisterschaftsfavorit und Bezirksoberligaabsteiger aus Altenhagen in die
Süllberghölle. Fazit am Ende: Der Steckrübeneintopf ist den Altenhägern überhaupt nicht bekommen.
Den von den Gästen erhofften Wirkungstreffer haben stattdessen wir erzielt.
Aus der langen Pause über mehrere Wochen kamen wir frittenfettartig heiß in die Spur.
Die Mannschaft durchweg mit starker Leistung, hätten beinahe 9:3 gewonnen. Am Ende gelang ein 9-5!

Bolzum Umgebolzt

Die Steckriebe an der Schulter verletzt. Ersatz musste her, möglichst jung und flink –> Moritz wurde eingeplant.
Es ist 16:00Uhr, die Frisur sitzt und der ohnehin favorisierte SV Bolzum um Holger Bolzum mit dem Sponsor Landgasthaus Bolzum kommt in bestmöglicher Besetzung, d.h. einem regionalligaerfahrenen Spitzenpaarkreuz in unsere Süllberg(noch)halle.

Helga’s Ganzzahl-Lehre: 9+X+2 > 9+X

Die Steckrübenaufstiegsreserve verliert knapp beim TTC Helga Hannover. Zwar ging das Satzverhältnis mit 34-31 für die II. Herren aus, doch Punkte gibt’s dafür bekanntlich noch lange nicht. Es war insgesamt ein guter Zock von den Bennigsern, die leider alle 5 Fünfsatzpartien abgeben mussten. Besonders schmerzvoll daran, alle letzten Sätze gingen in die Verlängerung.