Beiträge

Verbandsfinale Mini Meisterschaften in Bennigsen

Niedersachsens TT-Mini-Meisterschaften in Bennigsen – Quali für das Bundesfinale
Bennigsen. Der FC Bennigsen von 1919 e.V. lädt am Samstag, 6. Mai, zum Finale des Tischtennis-Verbands Niedersachsen. Ab 11 Uhr spielen in der hiesigen Süllbergsporthalle über 60 weibliche sowie männliche Kinder. In ihren Klassen geht es im Einzel um Niedersachsens Tischtennisspitze der nicht punktspielberechtigten Talente. Gestartet wird in Vierergruppen, in denen sich die ersten Beiden für die KO-Runde qualifizieren. Die ausgeschiedenen Kinder können an einem runden Tischtennis-Rahmenprogramm teilnehmen. Darüber hinaus können sich die besten Sportler für das Bundesfinale in Oberwesel – in Rheinland-Pfalz – qualifizieren. Ausgetragen wird das Finale vom Freitag, 9.Juni, bis Samstag, 10. Juni. Neben den Siegerehrungen verlost der FC unter den Teilnehmern Preise.
Turnier-Organisator und FC-Abteilungsleiter Tischtennis, Robin Hrassnigg, blickt gespannt auf das niedersächsische Verbandsfinale des Nachwuchses: „Toll, dass wir es zum zweiten Mal auszurichten dürfen. 2015 war unsere erste Chance. Bei den Minimeisterschaften können die Kinder ihre Freude und Begeisterung für den Tischtennis Sport zeigen. Aus Bennigsen ist in diesem Jahr kein Kind beim Verbandsfinale dabei, die Talentiertesten haben wir früh für den Punktspielbetrieb gemeldet, sodass sie hier nicht mehr starten konnten.“ Für die Verpflegung von Gästen und Sportlern ist in Bennigsen gesorgt. Live am Spielgeschehen: Außerdem finden die Gäste innerhalb der Süllberghalle Platz auf der  Tribüne.