6. Herren startet mit 3 Siegen

Mit einer personellen Veränderung (Martin Karlibowski  für Simon Falk) gegenüber der letzten Saison startete die 6. Herren mit zwei erwarteten Siegen in Springe mit 9:1  und gegen die 2. Vertretung aus  Holtensen mit 9:2.  Anzumerken ist, dass die bisherige Holtensener  Nummer 1 Frank Geide abgegeben wurde. Der erste wahre Prüfstein wartete in Jeinsen. Die Jeinsener Ihrerseits mit einem starken 8:8 beim Ligafavoriten Altenhagen und einer unglücklichen 7:9 Niederlage bei den ambitionierten Pattensenern.  Mit 2:1 ging es aus den Doppeln. Während unser Doppel II Stehr/Feldt die Überraschung gegen Müller/Siegert nach einer 2:0 Satzführung verpasste, log sich das neuformierte Doppel III Schultz/Hashemi in 5 Sätzen durch.  Jeinsen spielte anschließend stark auf und führte 5:4.  Mit den eingeplanten Siegen im oberen Paarkreuz Müller-Reese und Siegert-Feldt wären die Jeinsener auf 7:4 davongezogen. Doch die Vorentscheidung blieb aus. Reese musste sich zwar noch in 4 starken Sätzen geschlagen geben, doch der Noppenkünstler Werner brachte Siegert zur Verzweiflung und holte den 5 Punkt zum 5:6.   Die Wende war eingeläutet. 4 weitere Einzel später setzte unser Ersatzmann Ali in 5 Sätzen den Deckel zum 9:6 drauf!  Entscheidend für den Sieg war die starke Mitte mit 4:0 und die mannschaftliche Geschlossenheit. In 2 Wochen warten die starken Alternhagener und wollen unsere Euphorie bremsen. Wir wiederum möchten unseren Lauf fortsetzen.

SpielklasseSpielplanTabelleSaisonzielTeammotto
KreisligaSpielplanAktuelle TabelleOberes Tabellendrittel