Jedes Jahr ermitteln wir kurz vor den Sommerferien die beste Mannschaft im Familienduell:
Das Eltern-Kind-Turnier bietet einem Jugendlichen mitsamt einem Elternteil die Möglichkeit, sich in einer Zweiermannschaft mit anderen zu messen.
Neben der Gruppenphase gibt es anschließend eine Haupt- sowie Trostrunde, um jedem ausreichend viele Spiele bieten zu können.
Vorgabe ist, dass nur ein Spieler der Mannschaft im Tischtennissport aktiv ist. Ausnahmen oder zu starke Kombinationen werden mit einem Handicap versehen, das für alle fair ist.
Wenn die Eltern sich also hautnah von den Fortschritten unserer Jugendlichen überzeugen wollen, ist unser alljährliches Eltern-Kind-Turnier die beste Gelegenheit dazu!
Die Ergebnisse im Jahr 2015:
Hauptrunde
1. Platz: Dennis und Rainer Struck
2. Platz: Jarne und Olaf Aust
3. Platz: Kristoffer und Andreas Ochs
Trostrunde
1. Platz: Finn und Philipp Oehring
2. Platz: Tim und Vera Schneider
3. Platz: Lennart und Katrin Bölke

Beiträge:

Jarne und Olaf Aust sind die Sieger des 3. Eltern-Kind-Turnieres

Am vergangenen Sonntag kam es zur dritten Ausgabe unseres beliebten Eltern-Kind-Turnieres. Trotz des gleichzeitig ausgerichteten Altdorffestes haben sich 15 Familienteams in der Halle eingefunden, um den begehrten Pokal zu erspielen – dabei natürlich immer mit viel Spaß bei der Sache. Zudem sorgten unsere fleißigen Eltern – und wie ich gehört habe, auch Kinder – dafür, dass uns ein reich gedecktes Buffet zur Verfügung stand. Und Materialwart Helmut Freimann brachte alles nötige Material mit, um für eine stetige Kaffeezufuhr zu sorgen.

Tischtennis – Eltern-Kind-Turnier am 21.08.

Das diesjährige Eltern-Kind-Turnier vom FC Bennigsen Tischtennis findet im Rahmen des Altdorffestes Bennigsen statt.
Am Sonntag, den 21.08., organisiert durch die Jugendleitung der Tischtennisabteilung des FC Bennigsen, wird das dritte Mal in Folge das Eltern-Kind-Turnier ausgetragen.
Mitglieder und Interessierte messen sich gemeinsam in Zweiermannschaften untereinander.
Startzeit ist 11.00 Uhr, Anmeldungeschluss ist 10.30 Uhr, dann beginnt die Auslosung.
Spielmodus: Familienpärchen (egal ob Mitglied oder nicht) , also Vater/Sohn, Vater/Tocher, Mutter/Sohn, Mutter/Tochter treten in 2er Teams gegeneinander an.
Neben der Gruppenphase gibt es anschließend eine Haupt- sowie Trostrunde, um jedem ausreichend viele Spiele bieten zu können.
Vorgabe ist, dass nur ein Spieler der Mannschaft im Tischtennissport aktiv ist.
Ausnahmen oder zu starke Kombinationen werden mit einem Handicap versehen, das für alle fair ist.
Wenn z.B. die Eltern sich also hautnah von den Fortschritten unserer Jugendlichen überzeugen wollen, ist unser alljährliches Eltern-Kind-Turnier die beste Gelegenheit dazu! Die Sieger erwarten interessante Preise.
Weitere Meldungen für das Turnier an Jan Pulka per Email: fotonio@gmx.de
Titelverteidiger ist Familie Struck.
Hinterher bietet sich die optimale Gelegenheit über das Altdorffest zu schlendern…

Dennis und Rainer Struck sind die Sieger des 2. Eltern-Kind-Turnieres

Die diesjährigen Sieger Dennis und Rainer Struck

Die diesjährigen Sieger Dennis und Rainer Struck

Am vergangenen Sonntag fand zum zweiten Mal unser schon jetzt ziemlich beliebtes Eltern-Kind-Turnier statt.
Hierbei bilden Kind und Elternteil eine Zweiermannschaft, wobei die Vorgabe ist, dass lediglich ein Teil im Tischtennissport aktiv ist. Bei zu starken Ausnahmen werden Handicaps verteilt (z.B. kleinere Schläger, Spiel mit anderer Hand).