Sportbuzzer-Endrunde in der Süllberg-Sporthalle Bennigsen

Am Wochenende des 02. und 03.03.19 findet in der Süllberg-Turnhalle Bennigsen die Sportbuzzer-Hallenendrunde der E- und D-Jugend statt. Dazu lädt der FC Bennigsen die teilnehmenden Sportler und Verantwortlichen, deren Angehörigen und Gäste, sowie alle anderen Zuschauer recht herzlich ein.
Erstmals in der Region Hannover wird mit den Stadtmannschaften und den Mannschaften der Region Hannover die Meisterschaft zusammen ausgespielt. Wir freuen uns auf 4 x 8 Mannschaften.
Für das leibliche Wohl wird an beiden Tagen ausreichend gesorgt sein.  So hat sich die ausrichtende Elternschaft der SG Bennigsen – Bredenbeck einiges einfallen lassen.
Neben der Eröffnung der Grillsaison werden wir mehrere Tombolas durchführen. Auch den üblichen Kaffee und Kuchen wird es neben Slusheis und Popcorn sowie vielen anderen leckeren Speisen geben.
Wir freuen uns auf Euch
Unten angefügt sind die teilnehmenden Mannschaften:
 zurwww.fussball.de Seite

Jugend – C-Junioren laden in die Süllberg-Sporthalle ein

Die C-Jugend-Mannschaften der JSG Bennigsen/Bredenbeck 1+2 laden ein: Große Vereins-Namen aus der Gemeinde treten zum Turnier beim Turnier in der Süllberg-Sporthalle an. Unter den Teilnehmern sind: FC Springe, SV Weetzen, TSV Wennigsen und FC Eldagsen. Jeder spielt gegen jeden und die Startgebühr aller Mannschaften teilen sich die ersten drei Mannschaften nach dem Turnier.

Fußball – Henning Hische Gedächtnispokal

präsentiert

den

Henning Hische Gedächtnispokal

Am
26.01.2019
Süllberg-Sporthalle Bennigsen
Spiele ab 13:00 Uhr
Einlass 12:00 Uhr

Turniermodus

Stefan Spyra zum Gedenken

Am 18. Dezember hättest du lieber Stefan 93.Geburtstag gehabt.

93 Jahre wer schafft das schon ?

Fast die Hälfte der Zeit kannte ich dich und wir haben viel gemeinsam erlebt.

Gemeinsam hatten wir folgendes

Am Endes des 2.ten Weltkrieges lagen wir beide in der Sch…………..

Wir trauern um Hannelore Hische

Wir trauern um unsere Kassenwartin Hannelore (Hanne) Hische. Plötzlich und für uns alle unerwartet verstarb sie. Alle Vereinsmitglieder und der Vorstand sind mit den Gedanken bei Ihrer Familie und den Angehörigen.

Der Vorstand

Vereinsmeisterschaften 2018 – Erwachsene

Am Samstag kamen 40 Sportler zusammen, um die Vereinsmeister zu küren. Unter der Organisationsleitung von Heiko Meyer und Helmut Freimann lief alles reibungslos.

Im Dameneinzel spielten 11 Damen in einer Gruppe inklusive Vorgabemodus den Sieger aus. Siegerin wurde Neumitglied Kerstin Labisch vor Celine Fiebig.

1. Herren: Eine Frage der Perspektive

Zwischenstand 0:5. Es läuft. Zumindest für Eschershausen. Erinnert mich an den Brokkoli, der sagt: „Ich bin ein Brokkoli und sehe aus wie ein Baum“. Und an die Walnuss, die sagt, sie sähe aus wie ein Gehirn. Aber auch an den Pilz, der dieses Spiel einfach nur scheiße findet. Wir sind der Pilz. 0:5! Zuschauer werfen Sitzkissen in die Arena. Verlassen fluchtartig und desillusioniert die Halle. Außer Helmut könnt ihr alle gehen! Scheiße! Doch halt! Es ist eine Frage der Perspektive. Du musst positiv denken! Schöne Scheiße vielleicht!? Geht doch! Und 5 ist doch erst die Hälfte von 9. Ungefähr. Genau so wie 3 die Hälfte von 8 sein müsste. Rein optisch zumindest.