Bruderkampf in der 2. BK

Die neu formierte IV. Herren empfing am 23.01.2018 die neu formierte V. Herren zum Bruderkampf in der 2. BK.

Die IV. im gesicherten Tabellenmittelfeld mit Ambitionen einige Vereine zu ärgern und die V. am Tabellenende, aber mit der Empfehlung des Arnumsieges im Rücken.

Saisonstart IV Herren

Nun startete auch die vierte Herren in dieser Saison 2017 2018. Verstärkt mit Christoph Ege, der mit 39 Jahren auch das Nesthäkchen und die neue Nummer 1 der Mannschaft  ist, möchte die vierte Herren nur Spaß am Sport haben.

Vier-Punkte Wochenende für die Osborne Allstars

Koppelspieltag für die Mannen um Kapitän Faber. Am Freitag begann es mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft vom TTC Holtensen. Eigentlich hätten wir diese Saison gar nicht gegen den TTC antreten können, denn dieser ist letzte Saison mit 0:36 Punkten Tabellenletzter der 2.BK geworden. Aber aus Gründen, die nicht einmal unser lieber Herrgott weiß, ist die Mannschaft nicht aus der Klasse abgestiegen. So etwas hat der Schreiberling in seiner ganzen Tischtenniskarriere noch nie erlebt. Auch heuer ziert der TTC mit momentan 0:12 Punkten das Tabellenende. Wir gehen somit erstmals in dieser Saison als Topfavorit in ein Punktspiel. Das Spiel ist auch recht schnell gegessen. 20:30h Beginn, 22:20h Ende der Partie. Bis zum Spiel von Christian Burchi ging kein Spiel über mehr als 4 Sätze. Christian fand es an diesem Abend wohl zu eintönig und wollte tatsächlich über die volle Distanz von 5 Sätzen gehen. Am Ende dann auch ein relativ sicherer Sieg gegen sein Gegenüber John mit 13:11. Wie sagt man so schön: Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss. Dann unser Teamchef Faber gegen Materialspieler Wessel. Und schwupp, der erste Satz geht nach 5 Satzbällen mit 15:17 ins Nirwana. Aufmunterung für unseren Kapitän, aber auch Satz 2 geht nach einem vergebenen Satzball mit 10:12 an den Gegner. Alles Aufbäumen half nichts mehr, so dass der TTC zu seinem Ehrenpunkt kam. Am Nachbartisch erfolgte dann der Siegespunkt des Meierchens mit 3:0 zum 9:1 Gesamtsieg. Das war doch ein erfolgreiches Warmup für das Auswärtsspiel am Samstag gegen Arnum. Auf Grund des Koppelspieltages wurden auch erstmalig keine hochprozentigen Getränke ausgeschenkt. Wir alle waren uns bewusst, dass Arnum ein Gegner auf Augenhöhe ist, und es bei diesem Spiel um den Relegationsplatz gehen kann.

Osborne Allstars schlagen Hüpede mit 9:7

Freitag 04.11.2016 19:30h, es war wieder einmal Zeit für eine gepflegte Runde Ball über die Schnur. Die Osborne Allstars zu Gast bei der Spvg Hüpede-Oerie. Heißt für das nicht ganz so fachkundige Publikum: Wir sind der Aufsteiger aus der Kreisliga, Hüpede der Absteiger aus der 1. Bezirksklasse.  Das Endergebnis wurde durch den anwesenden Dackelgaier mit 9:2 für Hüpede ausgewiesen. Erstmal zumindest. Wir gingen erneut mit kompletter Aufstellung in den Kampf. Am Wochenanfang sah es allerdings noch nicht danach aus, aber unser Teamchef „Benny“ Faber machte sich mit Erkältungsbädern und Lutschpastillen bis zum Freitag wieder fit. Unser Gegner verzichtet auf den verletzten Jens Hilgenberg und stellt den ebenfalls verletzten Gerd Grupe aus taktischen Gründen auf.

Osborne Allstars mit Sieg gegen Schulenburg

Es war wieder soweit … die Osborne Allstars durften wieder an dem Punktspielgeschehen teilnehmen. Zwei Wochen lang wurde intensiv trainiert. Die Videoaufnahmen von den vermeidbaren Niederlagen wurden analysiert und ein neuer Schlachtplan für die nächsten Punktspiele erarbeitet.

Osborne Allstars mit Auftaktniederlage gegen Hemmingen III

Eigentlich sollte das Dreamteam schon am 28.08. gegen Hemmingen auflaufen. Aufgrund diverser Ausfälle auf Hemminger Seite wurde das Spiel dann aber um eine Woche nach hinten verlegt. Zur Saisoneröffnung laufen wir glücklicherweise mit voller Truppe auf. Die Orthopäden, sowie die Physiotherapeuten mussten allerdings einiges an Arbeit leisten. Mit farblich abgestimmtem Kinesio-Tape standen unsere Kämpfer Holger „Locke“ Battmer und Sebastian „Günther“ Faber allerdings vollen Mutes am gegnerischen Tisch. Auf Hemminger Seite fehlten die Nummer 3, 5 und 6. Dieses stellte sich allerdings wohl als taktischer Glücksgriff heraus, denn mit dem Knaben Paul Gottschlich stellte man den Matchwinner der Partie.

Die Osborne Allstars von Bennigsen IV gehen von der Meisterschaft aus

SO WHAT??? Welche Pillen hat der Schreiberling eingeworfen??? Als Aufsteiger jetzt die nächste Meisterschaft in der 2. Bezirksklasse???

Die Meisterschaft in der Kategorie „Tr……… Mannschaft“ war hier natürlich gemeint. Es scheint nur einen ernsthaften Konkurrenten mit Harkenbleck zu geben, daher dieser Optimismus. Die restlichen Mannschaften kann man direkt in die Kategorie Absteiger, wie die Fußballer von H96 einstufen.

4 Spiele in der IV.

Während ich die anstrengende Punktspielwoche der IV. Herren (4 Spiele in 7 Tagen, die anderen hatten sogar fünf, aber der alte Körper brauchte mal eine Schonung) lamgsam Revue passieren zu lassen versuche, singt mir mein Plattenspieler alte Songs so unbekannter Musikgruppen wie Toxoplasma, Slime und Canalterror vor. Kuschelrock aus den 80 er des vorherigen Jahrhunderts eben, aber manche meiner neuen Mitspieler kennen zwar das Wort Langspielplatte, aber wissen auf Grund ihrer jugendlichen Herkunft nicht wirklich was damit anzufangen.