III. Herren – ein Bericht von Fr und So

Die Steckrübenzweitreserve, III. Herren genannt, holt am vergangenen Wochenende 2 wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Wie immer war die Begegnung gegen die Concorden aus Alvesrode von Emotionen geprägt. Es war richtig was los in der Halle, da im Westflügel die VI. Herren ihr Spitzenspiel gegen TSV Pattensen I hatte, leider unglücklich knapp verlor.
Am Ende war es im Spiel der III. ein absolut verdienter Sieg für den Tabellendritten aus Alvesrode. In den Doppeln behielten sie jeweils mit mehr Fortune zweimal mit 3-2 die Oberhand, nur Patty und Marko holen einen Punkt für den FCB. In den Einzeln waren sie bis auf die Spiele von David und Robin deutlicher überlegen. In dieser Formation ohne Verletzungen wäre Alvesrode sicher ein heißester Anwärter auf Platz 1 gewesen.

Jetzt ist es passiert….

Gestern Abend mussten wir unsere erste Saisonniederlage hinnehmen. In Rethen durften wir uns mit 7:9 geschlagen geben. Bisher haben wir uns routiniert, auch das ein oder andere Mal durchgemogelt, gestern hat es nicht gereicht. Es war großer Sport und knappe Entscheidungen. Rethen lag zur Hälfte bereits mit 6.3 vorne. Lediglich 2 Doppel und ein Einzelpunkt von Micha gegen Sepp standen auf unserer Scorerliste, sonst nischte wa?! Rethen sackstark an eigenen „Sponeta“- Tischen. In der zweiten Runde holen wir Punkt für Punkt auf. Leider verliert Nobbi in 5 Sätzen gegen Scheer (nach 2:0 Satzführung). Im Abschlussdoppel dann Marko und ich chancenlos gegen Thomas Bähre / Rene Reitmann. Letztendlich ein glücklicher aber super verdienter Sieg der Rethener Jungs, die uns im Hinspiel eigentlich schon schlagen hätten können /müssen.

Nächster Stoppppppppp Halbfinale !

Dritte Mannschaft zieht mit 6:3 ins Pokalhalbfinale ein.

Wir schlagen in der heimischen Süllbergarena am gestrigen Abend die zweite Mannschaft des TSV Anderten.
Unsere Aufstellung: Gefeke, Karl, Marini und Stach. Lediglich Stefan Sonnenberg kann gegen uns Punkten. Er gewinnt beide Einzel und im Doppel an der Seite von Panning. Ansonsten keine weiteren Punkte für Anderten.

Regionspokalviertelfinale II. und III. Herren

Heute um 20:00Uhr findet 2mal Regionspokal-Viertelfinale in der Süllbergsporthalle statt.
Die II. Herren tritt gegen Anderten I in der 1.Bezirksklasse an.

In der 2.Bezirksklasse spielt die III. Herren gegen Anderten II.

Wir freuen uns auf unsere Freund aus Anderten und sind gespannt, wer in die nächste Runde einzieht.

Dritte macht Einzug ins Pokalviertelfinale perfekt!

Am gestrigen Abend gewinnen wir mit 6:4 gegen Egestorf und ziehen ins Viertelfinale des diesjährigen Pokals ein.

In der „taktischen Aufstellung: 1. Achim Gefeke; 2. Stefan Karl; 3. Tinh Cao und 4. Marko Marini gewinnen wir, gegen super sympathische Egestorfer, in einen hochklassigen Spiel.

Dritte Mannschaft voll im Soll

Zwei Drittel der Rückrunde sind um und eins steht bereits fest: den Tabellenplatz 2 und somit den Relegationsplatz um den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse kann uns keiner mehr nehmen!

Bisher glänzte die Drittvertretung nicht durch überragende Spiele aber wie es Fachkreisen genannt wird: ergebnisorientierter Spielweise. Völlig egal wie man(n) spielt, wichtig sind zwei Punkte auf dem Pluskonto.

Eine Pokalrunde weiter

Am letzten Freitag konnte die 3. Mannschaft in die nächste Pokalrunde einziehen. In der Aufstellung Stach, Cao, Gefeke und Karl konnten die „Altstars“ in Schulenburg einen knappen 6:4 Auswärtssieg einfahren. Spielentscheidend waren die beiden gewonnenen Auftaktdoppel. Im oberen Paarkreuz konnte nur Tinh sein erstes Einzel gegen Gundolf Freitag gewinnen. Ansonsten ging der Rest der Spiele im oberen Paarkreuz verloren. Im unteren Paarkreuz holten wir 3:1 Punkte, Achim besiegte dabei Fedderke und Meier . Ich durfte noch den Endstand gegen Meier hinzufügen. Mal schauen, was die Losfee so als nächstes macht….