B-Junioren – Perfekter Rückrundenstart

Bei den B-Junioren der SG Bennigsen/Bredenbeck läuft es rund: drei Spiele, drei Siege! Sie Gewannen in Gehrden mit 4:1, bei der Eintracht Hannover mit 3:2 und in Koldingen mit 5:1. Die Kleefelder traten gegen uns nicht an, somit 12 Punkte 17:4 Tore aus vier Spielen. In der Tabelle der 1. Kreisklasse belegen sie hinter Eldagsen nun den 2. Platz mit 49:27 Toren und 31 Punkten.
Wir gratulieren den Spielern und Trainern zu dieser tollen Leistung – weiter so!

Fußball-Turniere in der Süllberg-Sporthalle

Herren und Jugend am Ball: Kommendes Wochenende stehen in unserer heimischen Süllberg-Sporthalle gleich zwei Turniere an. Hier seht ihr die Gruppenzusammensetzungen des Clubheim-Cup´s und des C&B-Jugend-Turniers:

Am Samstag, 3. Februar, ab 13.00 Uhr Clubheim Cup:
Teilnehmer Gruppe A:
SV Holtensen II
TSV Horst
SC Völksen II
SpVgg Hüpede/Oerie
SV Koldingen II

Jugend – Sparkassen-Hallenpokal

Für das Turnier um den Sparkassen-Hallenpokal hatten wir 13 Mannschaften gemeldet:

– drei D-Juniorenmannschaften

  vier E-Juniorenmannschaften

  drei F-Juniorenmannschaften

  zwei G-Juniorenmannschaften sowie

  eine B- und ein C-Juniorinnenmannschaft

B-Jugend gewinnt Futsal-Einladungsturnier der JSG Afferde

@geschrieben von Alex Rehfeldt
IMG-20170124-WA0014IMG-20170124-WA0012
Mit einer eindrucksvollen Moral, großem Kampfgeist und einer tollen
Mannschaftsleistung ist es unserer B-Jugend gelungen, den Pokal aus Afferde nach
Bennigsen zu holen. Gespielt wurde am 21.01.2017 in der Sporthalle in Afferde in 2
Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften (1 Torwart, 4 Feldspieler). Ein Spiel dauerte 10
Minuten.
Zunächst sah es noch nicht so aus, als würde es ein erfolgreicher Tag für unsere
Jungs, denn im ersten Spiel der Gruppe B mussten wir uns dem RSV Barntrup nach
2 leichtfertig vergebenen Chancen mit 1:2 geschlagen geben.
Ungeachtet dessen zeigte die Mannschaft im zweiten Gruppenspiel gegen den VfB
Hemeringen eine sogenannte Trotzreaktion und gewann, unter anderem durch ein
sehenswertes Tor mit der Hacke von unserer überragenden Nummer 7, „Ronaldo“,
mit 2:1 Toren. Im gesamten Turnier gelangen ihm 5 Treffer.
Getrübt wurde der Sieg durch die Verletzung unseres Mannschaftskameraden Björn
Karzauninkat, der nach einem hart geführten Zweikampf mit Verdacht auf eine
schwere Prellung an der Hüfte ins Krankenhaus gebracht werden musste, jedoch im
späteren Verlauf des Turniers wieder zu der Mannschaft stoßen konnte. Es folgten
ein leitungsgerechtes 1:1 Unentschieden gegen die erste Mannschaft der Gastgeber
und ein bärenstarkes 3:0 gegen eine weitere Mannschaft der JSG Afferde, bei dem
besonders die Torpremieren von Darius Kruse und Jasper Albrecht zu erwähnen
sind. Letzterer machte mit einem wuchtigen Fernschuss zum 3:0 den berühmten
Sack zu. Dies bedeutete den Halbfinaleinzug als Zweitplatzierter der Gruppe B mit 7
Punkten und 7:4 Toren. Auch Johannes Bertram trug mit insgesamt 3 Toren im
Turnier und einer gewohnt starken Leistung maßgeblich zum Erreichen der Endrunde
bei.
Der Gegner im Halbfinale war abermals eine Mannschaft der JSG Afferde, die
nebenbei bemerkt, in der B-Junioren Landesliga Hannover spielt. Diese Partie sollte
an Dramatik kaum zu überbieten sein und fühlte sich im Nachhinein an wie das
vorgezogene Finale. Nachdem unsere Mannschaft eine 1:0 Führung bis ca. 2
Minuten vor Schluss tapfer verteidigt hatte, kratzte unser fehlerfreier Torwart Matthias
„Matze“ Raabe einen Schuss der Gastgeber mit einem tollen Reflex von der Linie –
doch der Unparteiische entschied auf Tor. Es blieb beim 1:1 und somit musste der
erste Finalteilnehmer vom Punkt ermittelt werden. Torhüter Matthias Raabe wuchs an
diesem Abend abermals über sich hinaus und krönte seine ohnehin schon
überragende Leistung mit 3 (von 4!) gehaltenen Neunmetern. Auch unser
Mannschaftskapitän Leon „Röni“ Rönicke bewies Nervenstärke und verwandelte den
entscheidenden Neunmeter eiskalt zum Endstand von 3:2.
Im Finale erwartete uns erneut die Mannschaft des RSV Barntrup. Diesmal ließen wir
jedoch keine Zweifel daran aufkommen, wer hier als Sieger den Platz verlassen
würde. Bereits nach wenigen Minuten führten unsere Jungs durch sehenswerte
Distanzschüsse mit 3:0. Kurz nachdem der Gegner doch noch auf 2:3
herangekommen war, machte unsere Mannschaft mit dem Tor zum 4:2-Endstand
alles klar, und insbesondere unsere Defensivspezialisten Hermann Wienecke und
Bennet Roglitzki ließen in diesem Spiel kaum gefährliche Aktionen unserer Gegner zu.
Abschließend bleibt zu sagen: Die Stimmung war super, der Pokal gehört uns und nächstes Jahr kommen wir gerne wieder!

Torschützen: „Ronaldo“ (5 Tore), Johannes Bertram (3 Tore), Leon Rönicke (3 Tore)  Bennet Roglitzki (1 Tor), Darius Kruse (1 Tor), Jasper Albrecht (1 Tor)

B-Junioren ziehen ins Viertelfinale des Kreispokal ein

Nach einem spannenden Spiel gegen die Nachbarn aus Springe konnte sich unsere B-Jugend mit 1:0, durch ein Tor von Leonard in der 78. Minute, durchsetzen und in das Viertelfinale des Kreispokals einziehen.
Herzlichen Glückwunsch!