Einträge von Holger Pfeiffer

9:1 gegen Seelze III – starker Saisonauftakt der 1. Herren. Trotz Haargummi!

Er ist alt. Also älter. Älter als der bisher Älteste. Deutlich! Aber er ist neu. Und schwelgt in Erinnerungen. Damals. Und er hat ein Haargummi. Früher hat er es gebraucht. Dringend! Wie das Originalfoto von 1958 beweist. Muss ja echt sein. Schließlich gab es damals noch kein Photoshop! Schwelgen müsste er aber gar nicht. Bringt […]

1. Herren: „Duell vor Sonnenuntergang“ gegen Arminia geht verloren

„Ich werde diese Luft noch atmen, wenn Du schon längst keine mehr brauchst.“, zischte Axel „Clint“ Dettmer mit zusammengekniffenen Lippen. Und ließ Taten folgen. Schreckliche Taten. Taten, die weh taten. Mitten ins blutende Herz der Bennigser Cowboys. 1. Herren: „Duell vor Sonnenuntergang“ gegen Arminia geht verloren VOLLSTÄNDIGER ARTIKEL(geschätzte 1:04 Min. Lesezeit)

Mit 81,8% zurück in die Spur

Tichtennis ist wie Eisstockschiessen. Nur ohne Torwart. Eier, wir brauchen Eier! Sagte der Titan. Der Hüter mit dem Pferdegebiss. Gebissen hat auch die Streckrübencrew. Im Galopp. Zwar nicht ins Ohr der Krabbes und Kramers. Aber es schmerzte. Zumindest unsere letzten beiden Gegner. Den Kampf annehmen. Über den Einsatz zum Erfolg. Platitüden. Aber wieder mit Aussicht […]

1. Herren verliert bei Seelze 3

Heute ein einfacher Spielbericht. Schlicht. Ohne einen einzigen Konditionalsatz. Für jedes Gemüt. Und jeden Intelligenzquotienten. Ob vorhanden oder nicht. Zu gesellschaftlich akzeptierter Uhrzeit verfasst. Ohne jeglichen alkoholischen Einfluss. Wie sonst auch. Und ohne Kollaps. Schon gar nicht verbal. Es brach nichts zusammen. Und es bricht nichts zusammen. Ein Blick in die Wikipedia-Definition hilft manchmal. Trotz […]

1. Herren zum Rückrundenauftakt mit 2 Siegen. Wirre Gedanken.

Wir spielen alle Tischtennis. Schon lange. Also fast jeder schon lange. Manch einer auch kürzer. Meist dann in Tischmitte. Und jeder hat seine Vorlieben und Stärken. Was kann ich nicht, und was kann ich überhaupt nicht? Für welchen Schlag setze ich meinen Intelligenzquotienten ein? Und wofür eignet er sich überhaupt nicht? Zumal ich ihn auch […]

Yoga-Gruppe der 1. Herren findet innere Ruhe

Yogameister Daniel Martin hatte zum gemeinsamen Yoga-Kurs mit unseren Twistringer Freunden aufgerufen. Jan Pulka (Rücken) und Georg Petzold (Magen-Darm) waren seinem buddhistischem Ruf allerdings nicht gefolgt. Für die beiden nahmen Robin Hrassnigg und Marko Marini an der Kollektiv-Meditation teil. Yoga-Gruppe der 1. Herren findet innere Ruhe VOLLSTÄNDIGER ARTIKEL(geschätzte 1:48 Min. Lesezeit)